Unternehmen

Oberflächentechnik

Modernste Lackiertechnologien gewährleisten durch einen ideal abgestimmten Vorbehandlungsprozess hohen Korrosionsschutz in Kombination mit einer robusten Pulverbeschichtung und Nasslackierung. Werkstücke im Format 2400 x 1600 x 1150 mm werden mit einer Fördergeschwindigkeit von 10m/min bearbeitet. Stückgewichte von bis zu 500kg und einer Oberfläche von 30 m2 können bei uns in einem Arbeitsgang beschichtet werden.
 
In unserer universellen Beschichtungsanlage bieten wir Ihnen eine breite Palette an Beschichtungstechnologien. Hier können Ihre Bauteile nach eine 10-Stufen Vorbehandlung mit Zinkphosphatierung, KTL-Grundiert (Kathodische Elektro-Tauchlackierung) und anschließend Nass- oder Pulverbeschichtet werden. Ein optimaler Schutz der Umwelt ist Teil unserer Philosophie.

Dabei verarbeiten wir jeden gewünschten Farbton, ob Glatt- oder Strukturlack. Durch eine flexible und schnelle Farbumstellung sind auch die unterschiedlichsten Wünsche realisierbar.
 

Technologische Werte der KTL-Grundierung: 

  • Schwitzkasten nach DIN 50017 KK 480 < 1 mm
  • Salzsprühtest nach DIN 50021 1008h < 1,5 mm
  • VDA – Wechseltest nach VDA 621-415 10 Zyklen
  • Auswertung nach DIN EN ISO 7253 < 2 mm
  • VW – WT nach PVW 1210 30 Runden, 60Rd
  • Auswertung nach DIN EN ISO 7253 < 2,5 mm
  • Volvo VICT Test nach STD 1027,1375 12RD  < 9 mm

Erhalten Sie wichtige Informationen zu unserer Qualitätssicherung

Mehr erfahren
neusser formblech GmbH  |  Blindelsenweg 13  |  41468 Neuss  |  Telefon: +49 (0)21 31 / 36 64 -0  |  Email info@neusserformblech.de